Präzision und Zuverlässigkeit

...dafür steht EBERHARD seit den Anfängen des Unternehmens im Jahre 1933. Aus der mechanischen Fertigung von Elektroartikeln heraus entwickelte sich mit EBERHARD WERKZEUGTECHNOLOGIE eines der führenden Unternehmen im Bereich Norm- und Sonderkomponenten für den Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau. Weltweit vertrauen mehrere tausend Kunden auf das Know-how, die Qualität und die Logistik von EBERHARD.

Historie

1933 gründeten die Brüder Eugen und Willi Eberhard ein Unternehmen zur Herstellung elektrischer Sicherungsautomaten. Schon damals wurden Schneidstempel für die eigenen Werkzeuge selbst hergestellt. 1962 stieg Eberhard in die Produktion genormter Werkzeugbau- komponenten ein. Aus der Fertigung von Elektroartikeln heraus entwickelte sich EBERHARD WERKZEUGTECHNOLOGIE zu einem der führenden Unternehmen im Bereich Norm- und Sonderkomponenten für den Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau. Wir produzieren ein umfangreiches Programm an Normteilen in einem ausgedehnten Abmessungs- und Werkstoffspektrum. Unter Einsatz modernster Technologien und mit jahrzehntelanger Erfahrung stellen wir kundenspezifische Sonderteile her, die höchste Ansprüche erfüllen.

Unternehmenskultur

Unsere Unternehmenskultur ist von Anfang an bis heute durch einen familiären Umgang geprägt und drückt sich aus durch gelebte Verantwortung für Menschen und Umwelt.

Wir stehen für Tradition im verlässlichen Miteinander und für technischen Fortschritt in den Produkten und unserer Organisation.

Teamorganisation, flexible Arbeitszeiten, Erfolgsbeteiligung und umweltgerechte Produktion sind Standard für unsere Mitarbeiter.